20.03.2023 Pressemitteilungen

Schulworkshops über lebenswerte Städte der Zukunft

Gemeinsame Aktion von Wasserversorgern aus Südafrika und Deutschland

Jade. Im Museum Kaskade in Diekmannshausen ist viel los: Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse des Herbartgymnasiums in Oldenburg strömen durch das Museum für Wassergeschichte und arbeiten vor dem Hintergrund der Herausforderungen des Klimawandels an ihren Aufgaben des Workshops „Die Zukunftsstadt ist grün und blau“ vom Oldenburgisch-Ostfriesischen-Wasserverband (OOWV). In verschiedenen Gruppen beschäftigen sie sich mit zukünftigem urbanen Leben: Stadtgrün und Wasser in der Stadt. Zwei weitere Schulklassen führen beim Wupperverband und in der südafrikanischen Metropolgemeinde Buffalo City (Buffalo City Metropolitan Muncipality (BCMM)) diesen Workshop ebenfalls durch. Anlässlich des Weltwassertages am 22. März findet ein Online-Meeting statt, in dem sich alle Schulklassen zu den Ergebnissen austauschen werden.

Pressemitteilung


Service

einfach Heimat – das Kundenportal Ihres OOWV. Hier können Sie schnell und übersichtlich:

  • - Zählerständer online eingeben
  • - Vertragsdaten verwalten
  • - exklusive Vorteile entdecken

Mehr Informationen unter einfach-heimat.de.

Veranstaltungen

Wasserschutztag auf dem Biohof Bakenhus

Wasserrückhaltung in der Landschaft – unter diesem Oberthema findet der diesjährige Wasserschutztag am Mittwoch, 7. Juni, ab 9 Uhr auf dem Biohof Bakenhus in Großenkneten statt. Neben Fachvorträgen und einer Podiumsdiskussion zum Thema "Wie sieht der Wasserhaushalt in unserer Landschaft 2030 aus?" wird es eine Maschinen-ausstellung geben. Weitere Informationen zur Veranstaltung und den Referenten sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Website www.wasserschutztag.de.

Veranstaltungen

Mit dem SUP zur Eisgrenze Extremsportler Michael Walther in der Kaskade

Seit 15 Jahren engagiert sich Michael Walther dafür, den Klimaschutz in die Mitte der Gesellschaft zu tragen. Am Donnerstag, 29. Juni, ist er ab 19 Uhr zu Gast im Museum Kaskade in Diekmannshausen. Der Aktivist ist meist auf dem Wasser unterwegs, paddelte quer durch Deutschland oder entlang der grönländischen Küste. An seinem Anliegen hat sich seit 2008 nicht viel geändert: „Ich möchte Menschen durch meine Aktionen zeigen, was wir aufs Spiel setzen, wenn wir nicht endlich aktiv gegen den Klimawandel vorgehen." Der Eintritt ist frei. Anmeldungen an kaskade@remove-this.oowv.de.

Geschäftsbericht 2021

Der Geschäftsbericht 2021 in digitaler Form oder als PDF-Datei.