11.05.2020

OOWV und Landwirte kooperieren für geringeren Herbizideinsatz

Unkraut mag nicht gestriegelt werden

Markhausen. Sorgsam zieht der Traktor seine Bahnen über den Acker. Etwa acht Stundenkilometer zeigt der Tacho in der Regel an, hier auf dem gerade aufkeimenden Mais ist er allerdings kaum im Schrittempo unterwegs. Hinten am PS-starken Gefährt hängt ein mit metallischen Zinken bewehrtes Gerät. Die Zinken greifen in den Boden. Nicht tief, je nach Einstellung etwa einen bis drei Zentimeter. Die kleinen, gerade durch die Krume brechenden Maispflänzchen stören sich kaum an dem zwölf Meter breiten Ungetüm, das über sie hinwegzieht. Doch viele der noch ganz winzigen Unkräuter mögen die Behandlung gar nicht. Angeschafft wurde das Gerät, der Striegel, vom OOWV.

Download-IconPressemitteilung


Corona-Virus: Informationen

Liebe Kunden,

Sie können uns gerne wieder wie gewohnt besuchen, zuvor informieren Sie sich jedoch bitte über die geltenden Abstands- und Hygienevorschriften. Alternativ nutzen Sie für Ihr Anliegen nach Möglichkeit unser Kundenportal einfach-heimat.de. Sie erreichen uns außerdem unter kundenservice@oowv.de und unter der Telefonnummer 0800 1801201 (Anruf kostenlos).

Download-IconSicherheitshinweise für Besucher

Download-Iconaktuelle Informationen

Download-IconInfoblatt Feuchttücher

Download-IconInfoblatt Stagnationswasser

Projekte Kläranlagen

14-Millionen-Euro-Projekt: Neue Faultürme für die Kläranlage Oldenburg

Internal-Link-IconErläuterungen zum Projekt Faultürme Oldenburg
Internal-Link-IconBaustellentagebuch Kläranlage Oldenburg!

Energieeffiziente Belüftungstechnik auf der Kläranlage Sandstedt

Internal-Link-IconErläuterungen zum Projekt Kläranlage Sandstedt