20.03.2020

„Wasser und Klimawandel“ – aber Weltwassertag auch im Zeichen von Corona

OOWV: „In Krisen zeigt sich, was Daseinsvorsorge bedeutet“

Im Nordwesten. Nach dem Frühlingsanfang kommt am 22. März der Weltwassertag. Das ist in Zeiten von Corona nicht anders. Der Hinweis auf die weiterhin sichere Trinkwasserversorgung des OOWV bekommt diesmal aber eine besondere Bedeutung.

In Krisen wie der gegenwärtigen Pandemie zeigt sich, was Daseinsvorsorge bedeutet. Auf die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung ist Verlass“, sagt Karsten Specht, Geschäftsführer des OOWV. Er weist in diesem Zusammenhang auch auf Aussagen des Umweltbundesamtes hin. Demnach ist Leitungswasser sehr gut gegen alle Viren, einschließlich Coronaviren, geschützt: „Wasser ist kein relevanter Übertragungsweg für das Corona-Virus. Eine Übertragung über die öffentliche Trinkwasserversorgung ist nach derzeitigem Kenntnisstand höchst unwahrscheinlich.“

Täglich bewertet ein Krisenstab des OOWV die Entwicklungen neu und setzt Maßnahmen um.

Download-IconPressemitteilung


Trinkwasserhärte

Die Trinkwasserhärte ist maßgeblich für das alltägliche Leben.

Erfahren Sie die Härte Ihres Trinkwassers und sehen Sie die Wasseranalyse für Ihren Wohnort ein.

Opens internal link in current windowInfos zur Wasserhärte

Corona-Virus: Informationen

Liebe Kunden,
zurzeit verzichten wir zu Ihrem und unserem Schutz vor dem Coronavirus auf persönliche Gespräche. Bitte nutzen Sie für Ihr Anliegen nach Möglichkeit unser Kundenportal External-Link-Iconeinfach-heimat.de. Sie erreichen uns außerdem unter kundenservice@oowv.de und unter der Telefonnummer 0800 1801201 (Anruf kostenlos)."

Download-IconCorona-Krise: Weitere Vorsorge-Maßnahmen

Download-Iconhäufige Fragen und Antworten

Download-IconCorona-Virus

Download-IconInfoblatt Feuchttücher

Projekte Kläranlagen

14-Millionen-Euro-Projekt: Neue Faultürme für die Kläranlage Oldenburg

Internal-Link-IconErläuterungen zum Projekt Faultürme Oldenburg
Internal-Link-IconBaustellentagebuch Kläranlage Oldenburg!

Energieeffiziente Belüftungstechnik auf der Kläranlage Sandstedt

Internal-Link-IconErläuterungen zum Projekt Kläranlage Sandstedt