25.05.2020

Maßnahmen für den Grundwasserschutz

Kooperation zwischen OOWV und Landwirten zieht positive Bilanz

Cloppenburg. Sie arbeiten gemeinsam für den Grundwasserschutz in der Praxis: Die Kooperation zwischen Landwirten und dem OOWV zieht eine positive Bilanz für das vergangene Jahr 2019. In der Teilkooperation für das bedeutsame Trinkwassergewinnungsgebiet Thülsfelde liegt der durchschnittliche Nitratwert im oberflächennahen Grundwasser bei 44 mg/l und unterschreitet damit den Grenzwert für Nitrat von 50 Milligramm pro Liter. Eine weitläufige Stickstoffbeprobung, die von der Kooperation zwischen den Landwirten und dem OOWV im Herbst 2019 veranlasst wurde, ergab überdies einen deutlichen Rückgang des durchschnittlich mineralisierten Stickstoffes. Hervorzuheben sind dabei beste Werte in wasserschutzorientierten Getreideschlägen. Wichtig zu wissen: Das Trinkwasser aus Thülsfelde wird aus wesentlich tieferen Schichten gefördert und enthält etwa fünf Milligramm Nitrat pro Liter.

Download-IconPressemitteilung


Corona-Virus: Informationen

Liebe Kunden,

Sie können uns gerne wieder wie gewohnt besuchen, zuvor informieren Sie sich jedoch bitte über die geltenden Abstands- und Hygienevorschriften. Alternativ nutzen Sie für Ihr Anliegen nach Möglichkeit unser Kundenportal einfach-heimat.de. Sie erreichen uns außerdem unter kundenservice@oowv.de und unter der Telefonnummer 0800 1801201 (Anruf kostenlos).

Download-IconSicherheitshinweise für Besucher

Download-Iconaktuelle Informationen

Download-IconInfoblatt Feuchttücher

Download-IconInfoblatt Stagnationswasser

Projekte Kläranlagen

14-Millionen-Euro-Projekt: Neue Faultürme für die Kläranlage Oldenburg

Internal-Link-IconErläuterungen zum Projekt Faultürme Oldenburg
Internal-Link-IconBaustellentagebuch Kläranlage Oldenburg!

Energieeffiziente Belüftungstechnik auf der Kläranlage Sandstedt

Internal-Link-IconErläuterungen zum Projekt Kläranlage Sandstedt