Gartenzähler

Mit dem Gartenzähler, auch Absetzzähler genannt, wird die Wassermenge ermittelt, für die kein Abwasserentgelt berechnet wird. Der Einbau eines Absetzzählers rechnet sich für Privatkunden nur, wenn große Wassermengen außerhalb des Hauses verbraucht werden, z.B. für die Bewässerung eines großen Gartens, für das Befüllen von Teichen und für die Viehhaltung. 

Der Einbau muss nach Beantragung durch einenInternal-Link-Icon vom OOWV zugelassenen Installateur erfolgen und unterliegt zusätzlichen Bedingungen. Lesen sie hierzu bitte unser Download-IconInfoblatt "Wann lohnt sich ein Gartenzähler".

Ob sich ein Gartenzähler für Sie lohnt, können Sie mit dem Rentabilitätsrechner feststellen (siehe unten). Der Rechner ist nur für die Kommunen ausgelegt, in denen wir für die Abwasserentsorgung zuständig sind.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns auch direkt kontaktieren. Die Telefonnummer bzw. die E-Mail-Adresse Ihres zuständigen Anprechpartners finden Sie auf Ihrer letzten Verbrauchsabrechnung.

Rentabilitätsrechner

Berechnung nur möglich für die Kommunen, in denen der OOWV das Abwasser entsorgt!

1 m³ sind 1.000 Liter

1.000 Liter sind soviel wie 100 Gießkannen (mit 10 Liter Fassungsvermögen)

Wasserkreislauf



Der ewige Kreislauf des Wassers ist eine der Grundbedingungen für Leben auf unserer Erde.

Infoeinrichtungen

Schon seit Mitte der 80er Jahre setzt der OOWV auf eine intensive Öffentlichkeitsarbeit.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterHier finden Sie unsere Informationseinrichtungen.

An- / Ummeldung

Sie möchten Ihr Haus an das Trink- bzw. Abwassernetz des OOWV anschliessen lassen?

Oder möchten Sie eine Ummeldung vornehmen?

Öffnet internen Link im aktuellen FensterKlicken Sie hier!

Standrohrvermietung

Ein Standrohr wird häufig für Veranstaltungen oder Baustellen, bei denen viel Wasser benötigt wird, angemietet.

 Öffnet internen Link im aktuellen FensterHier bekommen Sie die dafür nötigen Informationen.