Photovoltaik

Aktiv für die Umwelt: Die großen Flachdächer unserer Trinkwasserbehälter an den Wasserwerken sind optimal für die Errichtung von Photovoltaikanlagen. Auf sechzehn Trinkwasserbehältern in Großenkneten, Harlingerland, Sandelermöns, Marienhafe, Thülsfelde und Diekmannshausen sowie auf dem Dach der Betriebsstelle Nordenham und auf der Garage in der Hauptverwaltung Brake haben wir bereits Photovoltaikanlagen installiert. 

Insgesamt kommen unsere Photovoltaikanlagen auf eine Leistung von 1.036,5 kWp und einen Gesamtertrag von 932.850 kWh / Jahr. Damit entlasten wir die Umwelt und sparen 522 t CO2 pro Jahr ein. Das entspricht 26 voll beladenen 20-Tonnen-LKWs oder 261.000 m3 CO2-Gas! Ein Volumen, mit dem man 26 große Trinkwasserbehälter à 10.000 m3 Inhalt füllen könnte.

Der erzeugte Strom wird zum Teil ins öffentliche Netz eingespeist, aber überwiegend für den Eigenbedarf auf der jeweiligen Liegenschaft genutzt. 

 

 

Runder Tisch Großenkneten

! Die Arbeit des Runden Tisches Großenkneten wurde Ende 2019 beendet!

Bundesweit sorgen fallende Grundwasserstände für Diskussionen. So auch in Großenkneten. Doch was sind die Ursachen? Welche Faktoren wirken sich auf den Grundwasserkörper einer Region aus? Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden links:

Internal-Link-IconInformationen zum Runden Tisch - Großenkneten

Internal-Link-IconTermine

Internal-Link-IconAG Wasserbedarf

Internal-Link-IconAG Grundwasserstand

Internal-Link-IconPressemitteilungen