31.05.2024 Pressemitteilungen

OOWV sucht neue Grundwasservorkommen

Für eine sichere Wasserversorgung

Landkreis Cloppenburg. Das Projekt „Grundwassererkundung“ des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) erreicht den Landkreis Cloppenburg. Ziel des Projekts ist es, möglichst umweltverträglich nutzbare Grundwasservorkommen zu finden, um die öffentliche Wasserversorgung dauerhaft zu sichern. Über eine Million Menschen versorgt der OOWV mit Trinkwasser und darf dafür in seinen 15 Wasserwerken knapp 100 Millionen Kubikmeter Grundwasser pro Jahr entnehmen. Doch der Wasserbedarf im Verbandsgebiet wächst, rund 15 Millionen Kubikmeter kamen in den vergangenen 20 Jahren dazu. „Aktuell gehen wir davon aus, dass der Wasserbedarf innerhalb der kommenden zwei Jahrzehnte nochmals um bis zu 15 Millionen Kubikmeter steigen wird“, erklärt OOWV-Geschäftsführer Karsten Specht. Dabei spielen Folgen des Klimawandels eine Rolle, aber auch das Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum, das insbesondere den Landkreis Cloppenburg auszeichnet. Da die bestehenden Wasserrechte schon jetzt zu fast 90 Prozent ausgeschöpft sind, besteht dringender Handlungsbedarf.

Pressemitteilung