04.03.2022 Pressemitteilungen

Neue Dichtung für den Trinkwasserspeicher

Sanierungsarbeiten am OOWV-Wasserwerk Aurich

Aurich. Eine steile Treppe führt in den Bauch des Gebäudes. Hier wird jeder Ton vielfach zwischen den hohen, glatten Wänden hin und her geworfen. Zwei Fachleute der Vorrink Stahl- und Betonschutz GmbH und Co. KG hocken im Schein kräftiger LED-Strahler, sie erneuern eine Dichtung. Normalerweise ist hier kein Arbeiten möglich, denn eigentlich ist das mit rotem Verblender umgebene, kreisrunde Gebäude mit 5.000 Kubikmetern (fünf Millionen Liter) Wasser gefüllt. Der Trinkwasserspeicher ist einer von zweien des Wasserwerks des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) in Aurich.

Pressemitteilung

Video über die Arbeiten am Auricher Trinkwasserspeicher auf dem YouTube-Kanal des OOWV