12.06.2022 OOWV-Neuigkeiten , Pressemitteilungen

OOWV stellte neue Betriebsstelle Schortens-Ostiem der Öffentlichkeit vor

„Wir haben im Landkreis Friesland einiges in Schuss zu halten“

Schortens-Ostiem. Spaß haben, neue Gebäude in Augenschein nehmen, sich zu spannenden aktuellen Projekten informieren – dieses Angebot machte der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) beim Tag der offenen Tür seiner Betriebsstelle im Gewerbegebiet Schortens-Ostiem. Rund 500 Interessierte folgten dieser Einladung am Sonntag.

„Wir freuen uns über die tolle Resonanz“, sagte Christoph Kraft, Regionalleiter des Unternehmens für die Landkreisen Wittmund und Friesland. Die Besucherinnen und Besucher bekamen ausgiebig Gelegenheit, die neue Betriebsstelle von außen und innen zu betrachten. Sie ist etwa 400 Quadratmeter groß. Hinzu kommt eine rund 416 Quadratmeter große Halle mit sechs Rolltoren, in der sowohl das Lager und ein gemauertes Standrohr-Büro als auch die Werkstatt untergebracht sind. Außerdem werden hier die Betriebsstellen-Fahrzeuge abgestellt. An der Rückseite befindet sich noch eine überdachte Lagerfläche. Rund drei Millionen Euro hat der OOWV an diesem Standort investiert.

Mehr dazu in der
Pressemitteilung