06.07.2022 Pressemitteilungen

OOWV: Klimawandel, Folgen der Pandemie und Investitionen fordern die öffentliche Wasserversorgung

Verbandsversammlung

Oldenburg. Wasserknappheit, Klimawandel, Millionen-Investitionen, steigende Energiekosten, Inflation und Fachkräftemangel: Die Situation der öffentlichen Wasserversorgung spitzt sich weiter zu. Das wurde am Mittwoch auf der Verbandsversammlung des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) in der Weser-Ems-Halle deutlich. Verbandsvorsteher Sven Ambrosy betonte, dass der OOWV sparsam wirtschaftet, jedoch die Problemlagen so geballt aufträten, dass mit Blick auf die Kostenentwicklungen zum Jahreswechsel 2022/23 eine Anpassung der Trinkwasserpreise wohl leider nicht zu vermeiden ist. Zudem bestätigten auf Vorschlag des OOWV-Vorstandes die Delegierten Geschäftsführer Karsten Specht für weitere sechs Jahre im Amt.e

Pressemitteilung