Der Wasserkreislauf

Motor des unendlichen Wasserkreislaufs ist die Sonne. Sie erwärmt das Wasser über Land und Meer. Nebel und Wasserdampf steigen auf, verdichten sich zu Wolken und fallen als Regen, Schnee oder Hagel wieder auf die Erde. Dort versickert das Wasser oder fließt über Gräben in Bäche, Flüsse, Seen und schließlich Meere. Das versickernde Wasser wird zum sogenannten Grundwasser. Es fließt in andere Gewässer oder gelangt über Brunnen in unsere Wasserwerke. Zu Trinkwasser aufbereitet erreicht es Haushalte und Betriebe.
 
Nach Gebrauch durch den Menschen gelangt das Abwasser durch die Kanalisation in eine Kläranlage. Dort wird es gereinigt, bevor es wieder in Bäche oder Flüsse abgegeben wird. 

So landet jeder Wassertropfen irgendwann wieder im Meer. Mancher nach wenigen Tagen, andere erst nach ein paar tausend Jahren – immer im Kreislauf. 

Gesundheitliche Aspekte

Der menschliche Körper besteht zu 70 % aus Wasser. 
Es durchdringt jede Körperzelle und regelt alle Funktionen des Organismus. 
Chemisch betrachtet dient Wasser in unserem Körper als Lösungs-, Transport- und Reinigungsmittel. Es fördert die Entschlackung, transportiert Nährstoffe, hält den osmotischen Druck der Zellen aufrecht und reguliert die Körpertemperatur. Daher sollte jeder Mensch täglich möglichst 2,5 bis 3 Liter Wasser zu sich nehmen. Trinkwasser enthält lebenswichtige Mineralstoffe und Spurenelemente.  

Mehr zum Thema

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.wasser.de - Portal für viele Informationen rund ums Wasser
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.trinkwasser.de - Schwesterseite von Wasser.de mit ähnlichen Informationen
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.wasser-lexikon.de - umfangreiches Lexikon zum Thema Wasser
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.wasser-wissen.de - Portal des Instituts für Umweltverfahrenstechnik der Universität Bremen mit großer Linkliste und Forum
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.dvgw.de - Webseite der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V.
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.bdew.de - Bundesverband der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.wasserverbandstag.de - Interessenverband der Wasser- und Bodenverbände
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.hydrologie.uni-oldenburg.de/ein-bit - Informationsplattform zum Trinkwasserschutz

Wasserkreislauf

Virtuelles Wasserwerk

Virtuelle Kläranlage