Standorte

Hauptverwaltung Brake

Brake ist Stammsitz des OOWV. In der Hauptverwaltung mit ca. 260 Beschäftigten laufen alle Daten aus Betriebsstellen, Wasserwerken, Speicherpumpwerken und Kläranlagen zusammen.

 

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.00 bis 16.00 Uhr

Unseren Kundenservice erreichen Sie ebenfalls von Montag
bis Freitag von 7.00 bis 16.00 Uhr unter 0800 1801201.

OOWV
Georgstraße 4
26919 Brake
Tel.: 04401 916-0
Fax: 04401 5398

Internet: www.oowv.de
E-Mail: oowv.brake@remove-this.oowv.de

Öffnet externen Link in neuem FensterAnfahrt

Trink- und Abwasserzentrum in Oldenburg

Für unsere Kunden in der Stadt Oldenburg haben wir das Trink- und Abwasserzentrum eingerichtet.

Alle Fragen und Anliegen rund um das Thema Wasser werden hier von unseren kompetenten Mitarbeitern bearbeitet.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr

Trink- und Abwasserzentrum Oldenburg
Donnerschweer Straße 72-80
26123 Oldenburg
Tel.: 0441 5707-0
Fax: 0441 5707-523

Öffnet externen Link in neuem FensterAnfahrt

Rohrnetz-Betriebsstellen

Wir sind in Ihrer Nähe: 11 Rohrnetz-Betriebsstellen – verteilt über das gesamte Versorgungsgebiet - halten das Trink- und Abwasserrohrnetz in einwandfreiem Zustand. Dafür sorgen unsere Mitarbeiter mit viel Einsatz und Fachwissen. Sie übernehmen auch die Einrichtung und Kontrolle von Hausanschlüssen.

Wasserwerke

Rund um die Uhr frisches Wasser: Unsere 15 Wasserwerke beliefern Sie zuverlässig – Tag für Tag.

Speicherpumpwerke

Ihre Versorgungssicherheit hat für uns Priorität. Der schwankende Wasserbedarf im Tagesverlauf und saisonale Einflüsse verändern den Wasserdruck ständig. Mit Speicherbehältern an den Wasserwerken und fünf Speicherpumpwerken (Nordenham, Elsfleth, Diekmannshausen, Havekost, Damme) sorgen wir für konstante Druckverhältnisse. Sie können sich stets auf eine sichere Wasserversorgung verlassen.

Kläranlagen

In unseren 46 Kläranlagen reinigen wir jährlich fachgerecht über 30 Mio. m3 Abwasser. Anschließend wird es dem natürlichen Wasserkreislauf wieder zugeführt.

Trinkwasserlabor Nethen

Qualität hat Vorrang! Das Trinkwasserlabor in Nethen überwacht die Wasserqualität und führt regelmäßig Qualitätsprüfungen durch:


•    Beproben der Grundwasser-Gütemessstellen in den
      Wasserschutzgebieten
•    Regelmäßige Analysen von über 260 Förderbrunnen
•    Grundwasseruntersuchungen auf z.B. Eisen, Nitrat, Pestizide
•    Überprüfen und Optimieren der Aufbereitungsverfahren in den 
      Wasserwerken
•    Überwachung der Betriebsanalytik der Wasserwerke
•    Untersuchung des abgegebenen Trinkwassers aus unseren
      Wasserwerken und dem Rohrleitungsnetz auf Einhaltung
      gesetzlicher Grenzwerte.

Qualität 
Alle Laborprozesse werden nach standardisierten Verfahren durchgeführt. Dabei achten wir besonders auf Umweltfreundlichkeit und wenden modernste Analyseverfahren an. Regelmäßig nimmt unser Zentrallabor Nethen an Vergleichsuntersuchungen teil. Zudem sorgen ständige interne Kontrollen für die hohe Qualität der Analysen.
 
Akkreditierung und Zulassung 
Das Trinnkwasserlabor Nethen ist durch unabhängige Gutachter gemäß DIN EN ISO/ IEC 17025 akkreditiert. Es ist ein amtlich zugelassenes Trinkwasserlabor und wird auf der Niedersächsischen Landesliste der Trinkwasserlaboratorien geführt. Diese Liste finden Sie hier: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.nlga.niedersachsen.de.
 
Leistung
Neben dem analytischen Know-how haben die Labormitarbeiter fachliche Kenntnisse über Aufbereitungstechniken, Umweltgesetzgebung und Gewässerschutz. Sie tragen damit zur Sicherung der betrieblichen Abläufe in unseren Wasserwerken bei.  
 
Trinkwasserlabor Nethen
Am Wasserwerk 5 a
26180 Rastede
Tel.: 04402 978-920
Fax: 04402 978-929 

E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailzentrallabor-nethen@remove-this.oowv.de
Öffnet externen Link in neuem FensterAnfahrt

Abwasserlabor Oldenburg

Das Abwasserlabor hat seinen Standort auf der Kläranlage in Oldenburg und ist dort für die Betriebsanalytik und die Betreuung der Messtechnik verantwortlich. Als zentrales Abwasserlabor übernimmt es darüber hinaus für die OOWV-Kläranlagen folgende Aufgaben:

  • Chemisch-physikalische Untersuchungen von eingehenden und geklärten Abwässern 

  • Überwachung der Einhaltung gesetzlicher Grenzwerte in den gereinigten Abwässern

  • Chemisch-physikalische Untersuchung anfallender Klärschlämme 

  • Mikroskopische Beurteilung der belebten Schlämme

  • Überwachung der Betriebsanalytik der Kläranlagen 

  • Probenentnahme und -analyse der Abwässer bei Gewerbe- und Industriebetrieben vor der Einleitung in das OOWV-Kanalnetz für den  Fachbereich Indirekteinleiterüberwachung

  • Analytischer Ansprechpartner bei verfahrenstechnischen Problemen und Fehleinleitungen in das Kanalnetz

Qualität 
Alle Laborprozesse werden nach standardisierten Verfahren durchgeführt. Dabei achten wir besonders auf Umweltfreundlichkeit und die Anwendung modernster Analyseverfahren. Regelmäßig nimmt unser Abwasserlabor Oldenburg an Vergleichsuntersuchungen teil; parallel sorgen ständige interne Kontrollen für die hohe Qualität der Analysen. Neben dem analytischen Know-how besitzen die Labormitarbeiter fachliche Kenntnis über Aufbereitungstechniken, Umweltgesetzgebung und Gewässerschutz und tragen so zur Sicherung der betrieblichen Abläufe in den Kläranlagen bei.   

Akkreditierung und Zulassung 
Das Abwasserlabor Oldenburg ist nach kommunaler Abwasserverordnung des Landes Niedersachsen zugelassen. Es ist durch unabhängige Gutachter gemäß DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert.  

Abwasserlabor Oldenburg 
Wehdestraße 125 
26123 Oldenburg 
Tel.: 0441 40837-601 
Fax: 0441 40837-623  

E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailabwasserlabor-oldenburg@remove-this.oowv.de
Öffnet externen Link in neuem FensterAnfahrt

Informationseinrichtungen

Wissen weitergeben – das ist uns wichtig. An sieben Standorten vermitteln wir deshalb nicht nur alles Wissenswerte über die Trink- und Abwasserwirtschaft, sondern auch über die spannende Welt des Wassers und den Wasserkreislauf insgesamt.

Weitere Informationen finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier.